Loading
Tourwix Logo

Stadt der Liebe Kappadokien

Stadt der Liebe Kappadokien
Stadt der Liebe Kappadokien vor 60 Millionen Jahren; Erciyes entstand durch die Erosion der weichen Schichten, die durch die Lava und Asche gebildet wurden, die vom Hasan-Berg und vom Güllü-Berg durch Regen und Wind über Millionen von Jahren gesprüht wurden.
 
Die menschliche Besiedlung stammt aus der Altsteinzeit. Das Land, in dem die Hethiter lebten, wurde in späteren Perioden zu einem der wichtigsten Zentren des Christentums. In die Felsen gehauene Häuser und Kirchen haben die Region zu einem riesigen Schutz für Christen gemacht, die der Unterdrückung des Römischen Reiches entkommen.
 
Die Region Kappadokien ist eine Region, die sich auf die Provinzen Kırşehir, Niğde, Aksaray und Kayseri, insbesondere Nevşehir, erstreckt.
 
Die Region Kappadokien ist ein Ort, an dem Natur und Geschichte integriert sind. Während die geografischen Ereignisse die Feenkamine bildeten, schnitzten die Menschen im historischen Prozess Häuser und Kirchen in diese Feenkamine, schmückten sie mit Fresken und brachten die Spuren von Jahrtausenden Zivilisationen bis heute. Die geschriebene Geschichte Kappadokiens, in der menschliche Siedlungen bis in die Altsteinzeit zurückreichen, beginnt mit den Hethitern. Kappadokien, das im Laufe der Geschichte Handelskolonien beherbergte und eine kommerzielle und soziale Brücke zwischen den Ländern errichtete, ist auch eine der wichtigsten Kreuzungen der Seidenstraße.
 
Mit dem Zusammenbruch des Hethitischen Reiches im 12. Jahrhundert v. Chr. Beginnt eine dunkle Periode in der Region. In dieser Zeit dominierten die späten hethitischen Könige mit assyrischen und phrygischen Einflüssen die Region. Diese Königreiche dauern bis zur persischen Besetzung im 6. Jahrhundert vor Christus. Der heute verwendete Name Kappadokien bedeutet in persischer Sprache "Land der schönen Pferde". 332 v. Chr. Besiegte Alexander der Große die Perser, stieß jedoch in Kappadokien auf großen Widerstand. In dieser Zeit wird das Königreich Kappadokien gegründet. Gegen Ende des 3. Jahrhunderts v. Chr. War die Macht der Römer in der Region spürbar. Mitte des 1. Jahrhunderts v. Chr. Wurden die Könige von Kappadokien von der Macht der römischen Generäle ernannt und abgesetzt. MS. Als der letzte kappadokische König 17 starb, wurde die Region eine Provinz Roms.
 
Christen kommen im 3. Jahrhundert nach Christus nach Kappadokien und die Region wird für sie zu einem Bildungs- und Denkzentrum. Zwischen den Jahren 303 und 308 steigt der Druck auf Christen. Aber Kappadokien ist ein idealer Ort, um Unterdrückung zu vermeiden und die christliche Lehre zu verbreiten. Tiefe Täler und Schutzhütten, die sie aus weichen Vulkangesteinen geschnitzt haben, schaffen einen sicheren Bereich gegen römische Soldaten.
 
Das 4. Jahrhundert ist die Zeit der Menschen, die später "Väter von Kappadokien" genannt wurden. Aber die Bedeutung der Region ist der römische Kaiser III. Es erreicht seinen Höhepunkt mit Leons Verbot von Ikonen. Angesichts dieser Situation suchen einige Pro-Icon-Leute Schutz in der Region. Die Bildersturmbewegung dauert mehr als hundert Jahre (726-843). Obwohl einige kappadokische Kirchen in dieser Zeit unter dem Einfluss des Bildersturms standen, setzten diejenigen, die Ikonen bevorzugten, ihre Verehrung hier problemlos fort. In dieser Zeit entwickeln sich Kappadokien-Klöster.
 
Auch in diesen Zeiten begannen arabische Überfälle in den christlichen Regionen Anatoliens von Armenien bis Kappadokien. Menschen, die vor diesen Überfällen fliehen, verändern den Stil der Kirchen in der Region. Im 11. und 12. Jahrhundert ging Kappadokien in die Hände der seldschukischen Türken über. Während dieser und der folgenden Zeiten des Osmanischen Reiches erlebte die Region eine reibungslose Phase. Die letzten Christen in der Region wanderten 1924-26 aus Kappadokien aus. Der Austausch erfolgte aufgrund des Abkommens von Lausanne und hinterließ schöne architektonische Beispiele.

Für Antalya beliebte Transfer Route

Erkundigen Sie mehr mit Tourwix über Antalya

Lass uns Freunde sein!
tursab logo atso logo iata logo

© Copyright 2015 - 2021, Tourwix.de

Artmodern UG (Haftungsbeschränkt) Arbeitet mit Übereinstimmenden Gesetzen von Deutschland
Firmensitz: Breitenweg 23, 74229 Oedheim