Loading
Tourwix Logo

Die Türkische Teekultur Geschichte

Die Türkische Teekultur Geschichte
Die Türkische Teekultur, die eine 5000-jährige Geschichte hat, ist spät in das Leben der Türken eingetreten, auch wenn er sauber ist. Wir trinken nicht nur den ganzen Tag über Tee, sondern können auch unsere Beiträge zur Kulturgeschichte des Tees mit unserer einzigartigen Brühmethode, Glasgläsern mit dünner Taille und Tee nicht ignorieren. Die erste davon ist, dass wir gekonnt und schön den Zustand analysieren, in dem die Teekanne heiß sein sollte, was eine der Grundvoraussetzungen für eine gute Teezubereitung ist, indem wir die Teekanne auf die Teekanne stellen.
Obwohl die Türken Tee kannten, bevor sie nach Anatolien kamen; Kommen Sie zum türkischen Tee, der aber auf ein paar hundert Jahren basiert. Die Verwendung von Teetrinken in Anatolien ist seit dem 19. Jahrhundert weit verbreitet.
 
Die folgende Geschichte wird über die Verbreitung von Tee unter den Türken erzählt:
Eines Tages wird Hodja Ahmet Yesevi Gast auf einem der turkestanischen Plätze an der Grenze zu Hitay. Weil das Wetter an diesem Tag sehr heiß war, war er sehr müde. Die Frau des turkmanischen Nachbarn, den er zu Gast hat, ist im Begriff zu gebären. Turkmenen bitten um Gebete von Hodja Ahmet Yesevi und Ahmet Yesevi. Durch Allahs Erlaubnis wird die Bitte eines Türken sofort sein. Turkmenen wären mit dieser Situation sehr zufrieden. Tee, der ein wichtiger Genuss der Region ist, wird durch Kochen gebracht. Wenn Hodja Ahmet Yesevi Tee heiß und heiß getrunken wird, schwitzt er und seine Müdigkeit verschwindet. Dann betete er: "Dies ist eine heilende Sache. Geben Sie Ihren Patienten einen Drink davon, damit sie Heilung finden können. Möge Allah ihm bis zum Tag des Jüngsten Gerichts einen Gefallen tun. Danach wurde Tee von allen Türken verwendet und wurde zu einem Heilgetränk.
 
Tee hat einen wichtigen Platz in der Volkskultur und Ethnographie. Tee hat sich so sehr gestärkt, dass er seinen Platz in unserem heutigen gesellschaftlichen Leben nicht mehr einnehmen kann, und er lebt mit seiner Kultur um ihn herum. Tee, der vom Frühstück bis spät in die Nacht in unserem Leben ist, hat zur Entstehung verschiedener kultureller Werte geführt.
Über Tee; Reime, Rätsel, Manie und Volkslieder, Hymnen, Legenden, Witze, Traditionen und Bräuche sind kulturelle Werte an sich. Obwohl das Wort Tee auf Chinesisch ist, hat es seinen Platz in Wörterbüchern und Redewendungen gefunden und eine große Anzahl von Wörtern und Phrasen erreicht. Tee, Teegarten, Teeglas, Brühtee, Teetasse, Teebäumchen, Teesämling, Teelöffel, Teeservice, Teegabe, Teepause, Teeladen, Teekanne, Teekanne, Teegeld, Teehaus, Teekanne, Teehaus, Teekanne neben den Worten; Kaninchenblut hat zur Entstehung von Redewendungen wie Tee, Trinktee, Cracking Tea, Slurping Tea, Treating Tea und Pasha Tea geführt.
 
Die Teekultur, vom Anbau über die Zubereitung bis zum Verzehr, hat auch eine Tee-Ethnographie ergeben. Schere zum Schneiden von Tee, Körben, Kisten, Teekannen, Samowaren, Teekesseln, Gläsern, Tassen, Löffeln, Tabletts usw. Es sind alles ethnografische Substanzen, die sich um die Teekultur bilden.
Das wichtigste davon ist die Samowarkultur, die wir nicht vom Tee selbst unterscheiden können. Der Samowar ist seit dem 19. Jahrhundert in Zentralasien weit verbreitet. Mit dem Erbe von Ahmet Yesevi wird angenommen, dass Tee heilt, und Samowar gilt als Heilungsverteiler. Es wird als ein Leben gesehen, liebevoll und Heilmittel für Probleme. Es wurde so sehr geglaubt, dass Samowar Heilung gab, dass der Samowar gekocht und Tee getrunken wurde, um die Menschen am Ausgang des Bades und am Mevlid zu trösten. Samowar nimmt für sich genommen einen Platz in unserer Literatur ein. Samovar wurde mit einem Krankenhaus verglichen.
Bis gestern hatten die Kaffee- und Teegärten meines Landes "Cafés" bewundert und das Glas entfernt und begonnen, in Porzellan oder Glasbechern zu dienen. Und natürlich kamen Teebeutel in unser Leben, zusätzlich zu "Cafés" wurden unsere jahrhundertealten Teezubereitungsmethoden in einigen Häusern sofort ins Regal gestellt und Teekannenbeutel in Tassen serviert. Glücklicherweise beginnt man jetzt zu verstehen, dass es nicht sehr klug ist, Touristen Teebeutel in einer Porzellan- / Keramikschale anzubieten. Wir wissen nicht, ob die Nachricht, dass "Griechen Tee in Glasbechern mit dünner Taille geben", einen Einfluss darauf hatte, aber in jüngster Zeit wurden ausgehend von "Cafés" auf Drängen von Teeliebhabern Glasgläser in Teegärten verwendet, auch wenn sie nicht die ideale Größe hatten.
 
Es ist nicht zu leugnen, dass Tee nicht nur den ganzen Tag über getrunken wird, sondern auch mit unserer eigenen Brühmethode, Glasgläsern mit dünner Taille und Kıtlama-Tee in die Kulturgeschichte aufgenommen wurde, insbesondere wenn man bedenkt, dass er auch in unsere Epen, Volkslieder, Hymnen und Gedichte eingegangen ist ...

Für Antalya beliebte Transfer Route

Erkundigen Sie mehr mit Tourwix über Antalya

Lass uns Freunde sein!
tursab logo atso logo iata logo

© Copyright 2015 - 2021, Tourwix.de

Artmodern UG (Haftungsbeschränkt) Arbeitet mit Übereinstimmenden Gesetzen von Deutschland
Firmensitz: Breitenweg 23, 74229 Oedheim