Loading
Tourwix Logo

Wissenswertes über die Sarıkamış Kaukasusfront

Städte 22.12.2021   614

Wissenswertes über die Sarıkamış Kaukasusfront

Es gibt viele Wissenswertes über die Sarıkamış Kaukasusfront zu wissen. Es gibt viele Quellen, und jede dieser Quellen enthält unterschiedliche, wenn auch seltene, Informationen. Obwohl aus zuverlässigen Quellen korrekte Informationen bezogen wurden, finden sich in vielen Quellen auch fehlende oder falsche Informationen.
 

Was ist die Sarıkamış Schlacht?

 
„Was ist die Sarıkamış Schlacht?“ Die meisten von uns empfinden Schmerzen, wenn sie gefragt werden. Die Sarıkamış Schlacht ist ein Krieg, der während des Ersten Weltkriegs zwischen dem Osmanischen Reich und dem Russischen Reich stattfand. Die Orte, an denen der Krieg stattfand, war Sarıkamış, Penek, Oltu, Narman, Bardız, Horasan, Karaurgan Mecingirt und Divik. In diesem Krieg hat das Osmanische Reich große taktische Fehler gemacht.

 
Der taktische Fehler, der während der Schlacht gemacht wurde bringt die Frage mit sich "Wie viele Soldaten bei der Sarıkamış Schlacht gestorben sind?". Die Sarıkamış Schlacht verursachte 78.000 Soldaten, die auf beklagenswerte Weise den Märtyrertod erlitten, sechzigtausend von ihnen durch Erfrieren und endete mit einem großen Misserfolg.

 
Die Söhne des Mutterlandes, die am Krieg teilnahmen, kämpften nicht nur mit den Feinden, sondern führten auch einen großen Krieg bei kalten Wetterbedingungen. Ungeachtet des Schnees und des Schnees, der ihnen den Weg bahnte, des eisigen Wetters, das ihnen den Atem raubte, erfroren einige von ihnen, einige von ihnen erlagen der Krankheit, und einige von ihnen wurden im angstfreien Kampf Hand in Hand gemartert.

 
Eine weitere kuriose Frage bezüglich der Sarıkamış Schlacht ist: "In welchem Jahr hat die Sarıkamış-Schlacht begonnen?". Vor genau 106 Jahren war die Sarıkamış Schlacht. „An welcher Front fand die Sarıkamış Schlacht statt?“ Werfen wir einen Blick darauf.

 

An welcher Front war die Sarıkamış Schlacht?


 
„An welcher Front fand die Sarıkamış Schlacht statt?“ Es ist nicht möglich, eine Fassade für die Frage zu benennen! Am 22. Dezember 1914 brach die osmanische Armee nach Sarıkamış auf, um den Feind an der kaukasischen Front zu bekämpfen. Aber die Allahuekber-Berge hinderten sie daran, dorthin zu gelangen und erlaubten den Durchgang nicht.

 
1914 wurde die Mobilisierung ausgerufen. Tausende Söhne, die ihre Heimat lieben, eilten ohne nachzudenken in die Militärabteilungen. Aber es gab etwas Negatives. Die für den Krieg vorgesehene Munition war unglaublich gering, und die im Krieg zu verwendende Ausrüstung war äußerst unzureichend.

 
Armeekommandant Hasan İzzet Pascha, der an der Spitze der Armee stand, schickte ein Telegramm nach Istanbul und übermittelte die logistische Bitte, er wolle seine Winterkleidung tragen. Ziel war es, Kars zurückzuerobern, indem man das Allahuekber-Gebirge überquert.

 

Wann fand die Sarıkamış Schlacht statt?


 
„Wann fand die Sarıkamış Schlacht statt?“ Für die Frage kann das Datum des 22. Dezember 1914 eindeutig angegeben werden. An diesem Tag begannen viele Bürger des Landes, ohne eine Sekunde zu blinzeln, in die Allahuekber-Berge zu wandern. Anstelle der Frage „In welchem ​​Jahr fand die Sarikamis Schlacht statt“, gab es tatsächlich eine wichtigere Situation in Bezug auf Monate!

 
Eine weitere merkwürdige Sache über die Sarikamis Schlacht ist "Wie viele Soldaten an der Sarikamis Schlacht teilgenommen haben?". Viele Quellen enthalten jedoch unterschiedliche und unabhängige Informationen. Es ist nicht genau bekannt, wie viele Soldaten an der Schlacht teilgenommen haben. Aber es wird behauptet, dass hunderttausend Soldaten teilgenommen haben.

 
Neben vielen negativen Gründen gab es jedoch auch eine Anstrengung aus Kälte und Hunger, und der Krieg endete am 5. Januar 1915, bevor das Ziel eingenommen werden konnte. In diesem Krieg starb nicht nur die osmanische Armee, sondern die russische Armee verlor in diesem Krieg genau 32.000 Soldaten.

 
„Welche Städte gingen bei der Sarikamis Schlacht verloren?“ Was die Frage angeht; Nach der Sarikamis Schlacht wurden Sarıkamış und Kars, unsere östliche Provinz, zurückerobert, und im Oktober wurden die alten Grenzen mit dem Mondros-Abkommen zurückgegeben.
 

Gegen welchen Staat wurde die Sarikamis Schlacht organisiert?


 
„Gegen welchen Staat wurde die Sarikamis Schlacht organisiert?“ Auf Nachfrage kann die russische Armee klar gesagt werden. Die Sarikamis Schlacht ist ein großer und unvergesslicher Krieg, der von der osmanischen Armee gegen die russische Armee organisiert wurde. In diesem Krieg, der begann, als die Russen nach Erzurum vordringen und diese Orte einnehmen und die Vorherrschaft über die Muslime erringen wollten. Die Türken taten alles, um die Russen daran zu hindern, das zu bekommen, was sie wollten.

 
Tatsächlich war das Hauptziel der Russen, das Land der Türkei zu erobern und den Widerstand der Muslime des Kaukasus zu verhindern.

 
Obwohl die Moral aller unserer Soldaten zu Beginn der Operation recht hoch war, konnte die erwartete Effizienz aufgrund des Frosteffekts der Winterbedingungen und des kalten Wetters nicht erreicht werden. Sie kämpften unter sehr schwierigen Bedingungen, da die Straßen vieler Gebiete, die sie erreichen wollten, wegen Schnee und Vereisung gesperrt war.

 
Obwohl sie für die Sarikamis Schlacht kämpften, konnte diese Situation sie leider nicht vor eisiger Kälte und schlechten Bedingungen schützen. Die Sarikamis Schlacht ist einer der Kriege, die schwere Verluste erlitten haben und der nicht vergessen wurde.

Lass uns Freunde sein!
tursab logo atso logo

© Copyright 2015 - 2022, Tourwix.de

Artmodern UG (Haftungsbeschränkt) Arbeitet mit Übereinstimmenden Gesetzen von Deutschland
TOURWİX TURİZM Arbeitet mit Übereinstimmenden Gesetzen der Türkei