Loading
Tourwix Logo

Italien entdecken: Benötigt man ein Visum?

Reiseideen 18.1.2022   939

Italien entdecken: Benötigt man ein Visum?

Italien lockt Urlauber mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, beeindruckenden Landschaften, der typisch italienischen Küche, Kunst, Kultur und einem besonders milden Klima an. Ob auf einer Rundreise oder in einer bestimmten Region oder Stadt, wie die Toskana oder Rom, Italien ist in jedem Fall eine Reise wert.
 
 
Damianno Baschiero Italy Photo Tourwix
 

Benötigt man für die Einreise ein Visum?

Um Italien zu bereisen, benötigen türkische Staatsbürger ohne Aufenthaltstitel aus einem EU-Land, Reisepass, Rückflugticket, sowie ein Visum. Türkische Staatsbürger, die in Deutschland einen gültigen Aufenthaltstitel haben, dürfen ohne Visum nach Italien reisen, wenn:
 
  • Sie zu touristischen Zwecken unterwegs sind und der Aufenthalt 90 Tage nicht überschreitet. Ein touristischer Zweck kann beispielsweise durch die Buchung von einem Ferienhaus bewiesen werden.
  • Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mit sich führen.
  • Sie eine Kopie ihres Aufenthaltstitels vorweisen können.
  • Sie über genügend finanzielle Mittel verfügen, um ihren Aufenthalt zu finanzieren.
  • Sie einen Versicherungsschutz bei Unfall und Krankheit vorweisen können, der in Italien gültig ist.
 
Haben Sie alle Dokumente zusammen und gegebenenfalls ein Visum beantragt, steht dem Urlaub in einem Ferienhaus in Italien nichts mehr im Weg.
 

Die schönsten Reiseziele Italiens

Bevor Sie sich jedoch ein Ferienhaus in Italien buchen, ist es sinnvoll, erst ein wenig Zeit in die Planung zu investieren. Welche Städte wollen Sie besuchen? Hier sind einige der schönsten Reiseziele Italiens zur Inspiration.
 

Städte, die man in Italien besuchen sollte

In Italien gibt es eine Vielzahl beeindruckender Städte, in der man die italienische Kultur hautnah erleben kann.
 

1. Rom

Ein Besuch in Italiens Hauptstadt Rom ist der Traum vieler Italien-Reisenden. Prachtvolle Häuser und Palazzi, enge und verwinkelte Gässchen, belebte Plätze und historische Sehenswürdigkeiten, wie das Kolosseum, der Petersdom oder der Trevi-Brunnen erzählen die Geschichte der quirlig-lebendigen Metropole. Nichts ist italienischer, als in einem der zahlreichen Cafés rund um den Campo de’ Fiori einen der besten Espressi der Welt zu genießen.
 

2. Venedig

Eine Reise nach Venedig ist ein absolutes Muss für alle, die das romantische Bella Italia erleben wollen. Gondoliere manövrieren ihre Gondeln durch die Kanäle der Stadt, die immer wieder von Brücken überspannt werden. Beeindruckende Kirchen, Palazzi und Plätze direkt am Wasser versetzen Urlauber zurück in längst vergangene Zeiten. Besonders sehenswert sind die Basilica di San Marco, der Markusdom, der Dogenpalast und die Rialto Brücke. Eine gute Zeit für eine Reise nach Venedig ist außerdem der venezianische Karneval im Februar.
 
3. Florenz
Florenz ist die Hauptstadt der Toskana und weltweit bekannt für eine Vielzahl von Kunst- und Architektur-Meisterwerke aus der Renaissance. Die Brücke Ponte Vecchio wurde, ebenso, wie die Piazza della Signoria oder die Basilica Miniato al Monte, schon unzählige Male gezeichnet oder fotografiert. Kunstliebhaber können in der FLorentiner Galleria dell’ Academia Werke von Michelangelo bestaunen. Abgerundet wird das Erlebnis durch die toskanische Küche.
 
4. Positano
Weniger bekannt, doch nicht weniger sehenswert ist die Stadt Positano. Sie thront hoch oben auf den Klippen über weißen Sandstränden und bietet eine wunderbare Mischung aus Kunst, Kultur, maritimem Flair, Strandurlaub und Nachtleben. Wer in Positano Urlaub machen möchte, muss zunächst viele Treppen erklimmen oder sich über enge Serpentinenstraßen durch Zitronenhaine hoch schlängeln. Doch Reisende werden mit bunten Häuschen, tollen Restaurants und kleinen Boutiquen belohnt. Positano ist außerdem der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen an der Amalfiküste.
 

5. Neapel

Nur zwei Stunden südlich von Rom liegt das romantische Neapel direkt am Meer. Eine Reise dorthin lässt sich demnach perfekt mit einem Urlaub in Rom verbinden. Die Stadt wird häufig als Freilichtmuseum bezeichnet, denn an jeder Ecke entdeckt man hier historische Denkmäler und Statuen. Lediglich 9 Kilometer von Neapel entfernt liegt einer der aktiven Vulkane auf dem deutschen Festland, der Vesuv.
 
6. Taormina
Taormina eignet sich bestens für einen Badeurlaub auf der italienischen Insel Sizilien. Auf dem Berg Monte gelegen, hat man von hier einen faszinierenden Panoramablick, von dem Vulkan Ätna, die Mittelmeerküste entlang. Die Stadt ist autofrei und Ausgangspunkt für viele Wanderwege, die zum Gipfel des Vulkans führen.
 

7. Mailand

Italienische Mode ist weltweit bekannt und Mailand ist die italienische Modehauptstadt. In exklusiven Boutiquen kann man hier inmitten historischer Gebäude shoppen, den Mailänder Dom bestaunen, der im Sonnenlicht fast weiß erscheint oder sich in das bunte Nachtleben stürzen.
 

Beste Reisezeit für Italien

Der Stiefel Italiens zieht sich von der Schweiz bis runter auf die Höhe von Griechenland. Entsprechend variieren die Temperaturen und damit ist auch die beste Reisezeit abhängig davon, wohin die Reise gehen soll.
 
Insgesamt kann es im Sommer vor allem im Süden Italiens sehr heiß werden und es sind viele Touristen unterwegs. Wer lieber etwas abseits des Tourismus reist und gemäßigtere Temperaturen bevorzugt, reist am besten im Frühling oder im Herbst nach Italien. Die Hochsaison beginnt im Juni und dauert bis Mitte September. Doch bereits im April steigen die Temperaturen auf bis zu 18 Grad und auch im Oktober hat es im Durchschnitt noch rund 20 Grad.
 
Wer von Dezember bis Februar nach Italien reisen will, kann dort viele Regionen besuchen, die zu diesen Zeiten nicht von Touristen geflutet sind. Besonders im Landesinneren und im Süden sind die Temperaturen dann sehr angenehm. In Mittelitalien ist das Klima sehr mediterran und von September bis Mai kann man hier bei milden Temperaturen wunderbar Land und Leute kennenlernen.
 
Wer ohnehin gerne Wintersport betreibt, fährt in die Dolomiten oder die italienischen Alpen, um dort Ski zu fahren.
 
Italien hat für jede Art von Urlaub etwas zu bieten. Dabei müssen Sie nicht erst bis zum nächsten Sommer warten, wenn die Massen nach Italien strömen.

Lass uns Freunde sein!
tursab logo atso logo

© Copyright 2015 - 2022, Tourwix.de

Artmodern UG (Haftungsbeschränkt) Arbeitet mit Übereinstimmenden Gesetzen von Deutschland
TOURWİX TURİZM Arbeitet mit Übereinstimmenden Gesetzen der Türkei